Mein Anspruch an das Tragen:

Das Kind ergonomisch möglichst optimal in seiner natürlichen Haltung (Anhock-Spreiz-Haltung) zu tragen. Womit und wie kann ich diesem Anspruch gerecht werden?

 

1. Wahl: Das Tragetuch

Ein gut gebundenes Tragetuch kommt am nächsten an dieses Ziel. Auch hier gibt es verschiedene Bindeweisen, welche ich mehr oder weniger empfehle. In einer Beratung zeige ich Ihnen, wie Sie ein Tuch binden können, und welches die Vor- und Nachteile einer Bindeweise sind. In meinem Schrank befinden sich viele verschiedene Tücher zum Anfassen, testen, ausleihen....

 

2. Wahl: Der Ringsling

Er ist für die Hüftrageweise, aber auch vor dem Bauch zu empfehlen, die Haltung des Kindes kommt nahezu an die eines gebundenen Tragetuchs heran. Mit etwas Übung ist der Sling sehr schnell angelegt. Durch die einseitige Belastung ist er je nach Gewicht des Kindes nicht für längere Tragestrecken gedacht, sondern immer dann, wenn es sich nicht "lohnt" ein Tuch zu binden. Durchaus praktisch, wenn ein Kind schon läuft und es etwas ausruhen möchte. Ein Sling hat in jeder Tasche Platz. Ich habe einige Slings zum ausprobieren und zum ausleihen.

3. Wahl: Die Tragehilfen

Falls jemand sich nicht entschliessen kann, mit dem Tragetuch zu tragen, es aus anderen Gründen nicht möglich ist, oder man eine Alternative möchte, gibt es mittlerweile viele verschiedene Tragehilfen, im Idealfall aus Tragetuchstoff. Ich habe verschiedene Tragehilfen zum Testen bei mir.